Beratung

„Gute Schule lebt in einem hohen Maße von der Kooperation ihrer Beteiligten.“

Im Idealfall basiert die Erziehung von Schulkindern auf einem gemeinsamen Erziehungsverständnis zwischen dem Elternhaus und dem Lehrerkollegium.

Dabei sind Eltern und Lehrkräfte gleichberechtigte Partner, die nach Möglichkeit eine Erziehungspartnerschaft eingehen. Diese ist umso erfolgreicher, je vertrauensvoller und respektvoller die Zusammenarbeit beider Erziehungsträger ist und beruht auf einer Gegenseitigkeit.“ (Zitat aus dem Leitbild der Schule Redder)

Trotzdem kann es immer wieder zu Problemen kommen, die eine intensivere Beratung notwendig macht.

Beratung Redder
Beratung Redder

Hier bekommen Sie Unterstützung durch:

  • Schulleitung
  • Sonderpädagogin
  • Beratungslehrerin
  • Linkshandberaterin
  • Schulseelsorgerin

 

Des Weiteren arbeiten wir mit den unterschiedlichen Beratungsstellen zusammen.